Polizei, Kriminalität

Tönisvorst-St.

15.05.2019 - 17:31:41

Kreispolizeibehörde Viersen / Tönisvorst-St. Tönis: Manchmal ...

Tönisvorst-St. Tönis: - Delikt: Ladendiebstahl Beute: 2 Flaschen Wodka im Gesamtwert von knapp 40 Euro Folge: Untersuchungshaft

Das ist die Kurzbilanz zu einem Einsatz am Dienstag um 10:40 Uhr in einem Verbrauchermarkt in St. Tönis. Zwei 31 und 37 Jahre alte Männer ohne festen Wohnsitz in Deutschland wurden im Supermarkt beim Ladendiebstahl beobachtet. Da beide Männer keine Ausweise hatten, nahmen die Einsatzkräfte der Polizei die Verdächtigen mit zur Wache und stellten deren Identität fest. Der Jüngere war erst am vergangenen Freitag aus der Haft entlassen worden, die er wegen Ladendiebstahls verbüßt hatte. Er stand noch unter Bewährung. Sein Komplize war seit 2017 bereits mehr als 50mal wegen verschiedener Delikte bei der Polizei aufgefallen und hatte ebenfalls bereits eine Haftstrafe verbüßt. Nun müssen die beiden offenbar alkoholkranken Männer in der Untersuchungshaft einen Entzug machen und sich auf die nächste Gerichtsverhandlung vorbereiten, denn der Haftrichter in Krefeld schickte die beiden Verdächtigen soeben in Untersuchungshaft./ah (572)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de