Obs, Polizei

Tönisvorst-St.

10.08.2018 - 12:51:29

Kreispolizeibehörde Viersen / Tönisvorst-St. Tönis: ...

Tönisvorst-St. Tönis: - Am 31. Januar zeigte eine 59-jährige Frau aus St. Tönis an, dass ihr beim Einkaufen in einem Supermarkt unbemerkt die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen worden war. Darin befanden sich neben persönlichen Papieren auch mehrere Debitkarten- und leider auch die dazugehörigen PIN. Wenige Minuten nach dem Diebstahl hoben die Diebe 1.500 Euro Bargeld vom Konto ihres Opfers ab. Bei dieser Abhebung wurden sie von den Überwachungskameras gefilmt. Nachdem die bisherigen Ermittlungen zur Identifizierung der Tatverdächtigen ergebnislos verlaufen sind, fahndet die Polizei mit anliegenden Bildern nun öffentlich nach den Verdächtigen. Es handelt sich mindestens um eine Frau und eine deutlich größere und kräftigere Person, deren Geschlecht nicht erkennbar ist. Wer kennt die Personen? Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 02162/377-0./ah (1086) Einmal mehr warnt die Polizei davor, PIN zusammen mit den Bankkarten aufzubewahren. Tarnen Sie sie auch nicht als angebliche Telefonnummern in ihren Handys- auch diese Tricks kennen die Diebe und wenn ihnen neben den Karten auch das Handy in die Hände fällt, räumen sie Ihr Konto ab./ah (1086)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Antje Heymanns Telefon: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1199 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de