Polizei, Kriminalität

Tönisvorst-St.Tönis: Autofahrer gefährdet Gegenverkehr zwischen St.

11.07.2018 - 17:21:33

Kreispolizeibehörde Viersen / Tönisvorst-St.Tönis: Autofahrer ...

Tönisvorst-St.Tönis - Am Montag, 09.07.2018, gegen 20.00 Uhr hielt eine Streifenwagenbesatzung der Kempener Polizei einen Ford Fiesta an, dessen Fahrer zuvor unter anderem in einer langgezogenen Rechtskurve mehrere Autos überholt hatte. Das ganze ereignete sich auf der L 362 zwischen St. Tönis und Kempen, an der Einmündung zur Unterweidener Straße. Mindestens ein entgegenkommendes Auto musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die Polizeikräfte erstatteten gegen den Fahrer, einen 32 Jahre alten Krefelder, eine Anzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. Die Ermittler des Verkehrskommissariats Viersen suchen weitere Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Erreichbar ist das Verkehrskommissariat über die zentrale Rufnummer 02162/377-0. /wg (948)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Pressestelle Wolfgang Goertz Telefon: 02162/377-1192 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de