Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall

02.12.2019 - 19:21:44

Kreispolizeibehörde Viersen / Tödlicher Verkehrsunfall

Tönisvorst-Vorst - Am heutigen Montag, d. 02.12.2019 , ereignete sich kurz vor 15.00 Uhr auf der L475 ein tödlicher Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 72-jähriger PKW-Fahrer aus Süchteln kommend die Landstraße in Richtung Vorst. Ca. 500 Meter vor der Ortseinfahrt Vorst kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal vor einen Straßenbaum. Er wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte erst durch die Feuerwehr befreit werden. Trotz schnellstmöglich eingeleiteter medizinischer Versorgung verstarb der Fahrer, der sich alleine im Fahrzeug befunden hatte, noch an der Unfallstelle. Das Fahrzeug wurde sichergestellt, die weiteren Ermittlungen werden durch das Verkehrskommissariat Viersen geführt. Die L 475 blieb für knapp zwei Stunden voll gesperrt. /kj (1453)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Klaus Junker Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65857/4456732 Kreispolizeibehörde Viersen

@ presseportal.de