Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall

13.09.2019 - 20:06:34

Polizeiinspektion Northeim / Tödlicher Verkehrsunfall

Northeim - Kreisstraße 406 zwischen Hollenstedt und der B 241 - Freitag, 13. September 2019, gegen 12.50 Uhr

HOLLENSTEDT (fal) - Am Freitag gegen 12.50 Uhr kam es auf der Kreisstraße 406 zwischen Hollenstedt und der B 241 zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 68 Jahre alter Autofahrer verstorben ist. Ein 33 Jahre alter Autofahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in die UMG geflogen.

Der 68-jährige Northeimer war mit seinem Pkw auf der Kreisstraße in Richtung der Bundesstraße unterwegs. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm der 33-jährige Moringer mit einem VW Transporter entgegen. Etwa auf halber Strecke zwischen dem einzelnen Gehöft und der Autobahnunterführung kam es auf gerader Fahrbahn aus bislang ungeklärter Ursache zum heftigen Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Beide Fahrer wurden eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren aus Northeim, Höckelheim und Hollenstedt mit hydraulischem Rettungsgerät befreit bzw. geborgen werden.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Kreisstraße für mehrere Stunden voll gesperrt. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

OTS: Polizeiinspektion Northeim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

@ presseportal.de