Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall

06.08.2018 - 20:51:22

Polizei Gütersloh / Tödlicher Verkehrsunfall

Gütersloh - Schloß Holte-Stukenbrock (HB) Am Montagnachmittag, kurz vor 15.00 Uhr ereignete sich in Stukenbrock ein Verkehrsunfall, bei dem ein 57-jähriger PKW-Fahrer getötet wurde.

Ein 18-jähriger Bielefelder befuhr mit einem VW Touran die Bielefelder Straße in Richtung Stukenbrock. In einer langgezogenen Rechtskurve kam er auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem VW Passat kam.

Der 57-jährige Passatfahrer aus Garbsen wurde bei dem Frontalzusammenstoß in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit. Trotz notärztlicher Behandlung verstarb er noch am Unfallort. Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Dortmund geflogen.

Neben dem Notarzt aus Hövelhof waren die Rettungshubschrauber aus Bielefeld und Lünen eingesetzt. Außerdem waren die beiden Löschzüge aus Schloß Holte und Stukenbrock, sowie zwei Rettungswagen im Einsatz. An beiden Unfallwagen entstand Totalschaden. Die Bielefelder Straße musste für 3 ½ Stunden komplett gesperrt werden. Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

OTS: Polizei Gütersloh newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/23127 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_23127.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizei Gütersloh Pressestelle Polizei Gütersloh Telefon: 05241 869 0 E-Mail: pressestelle.guetersloh@polizei.nrw.de Internet: https://guetersloh.polizei.nrw/ Twitter: https://twitter.com/polizei_nw_gt Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.gt/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...