Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall - Hürth

07.10.2018 - 09:16:19

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / Tödlicher Verkehrsunfall ...

Rhein-Erft-Kreis - Am Samstag (6.Oktober) gegen 19:20 Uhr fuhr eine 28-jährige Hürtherin mit ihrem Fahrzeug die Frechener Straße von Frechen in Richtung Hürth-Hermülheim. In Höhe Stotzheim überquerrte unvermittelt ein 84-jähriger Hürther mit seinem Pedelec von links nach rechts die Frechener Staße. Der Radfahrer wurde von dem Pkw erfasst, prallte auf die Motorhaube des Pkw und wurde nach der Vollbremsung der Autofahrerin auf die Fahrbahn geschleudert. Nach dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer mit einem Rettungswagen in die Uniklinik Köln verbracht, wo er aufgrund seiner schweren Verletzungen verstorben ist. Zur Rekonstruktion des Unfallgeschehens wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen und wurde vor Ort von einem Notfallseelsorger betreut. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Frechener Straße zwischen der Kölner Straße und Efferner Straße für zweieinhalb Stunden komplett gesperrt. (sk)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon: 02233 52-3305 Fax: 02233 52-3309 Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de  

@ presseportal.de