Polizei, Kriminalität

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 51

11.06.2018 - 19:56:24

Polizeipräsidium Trier / Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 51

Eßlingen - Am Montag, 11. Juni, starb ein 54-Jähriger nach einem Unfall auf der B 51 in Höhe der Abfahrt Scharfbillig. Der 54-jährige Mann aus dem Eifelkreis parkte seinen PKW am Fahrbahnrand und überquerte aus bisher unbekanntem Grund zu Fuß die Fahrbahn der B 51. Dabei wurde er von einem in Richtung Bitburg fahrenden LKW erfasst. Der Fußgänger starb noch an der Unfallstelle. Der LKW-Fahrer erlitt einen Schock. Die B 51 war für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Eine Umleitungsstrecke wurde eingerichtet.

OTS: Polizeipräsidium Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117701 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117701.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0 E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!