Polizei, Kriminalität

Tödlicher Unglücksfall

26.01.2018 - 15:01:55

Polizeidirektion Hannover / Tödlicher Unglücksfall

Hannover - Am Donnerstagabend, 25.01.2018, gegen 18:45 Uhr, ist ein 20-Jähriger in Mardorf im Zusammenhang mit Drainagearbeiten verschüttet worden und verstorben.

Nach bisherigen Erkenntnissen hatte der junge Mann gestern einem Bekannten bei Aushubarbeiten für einen Drainagegraben eines Hauses im Neustädter Ortsteil Mardorf geholfen und war dabei in einem Graben unbeobachtet verschüttet worden. Ein Notarzt konnte bei dem leblos Geborgenen nur noch den Tod feststellen. Die Polizei geht derzeit von einem tragischen Unglücksfall aus. /st, schie

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!