Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Tödlicher LKW-Unfall auf der B106 (Nordwestmecklenburg)

05.11.2019 - 03:41:24

Polizeipräsidium Rostock / Tödlicher LKW-Unfall auf der B106 ...

Rostock -

Am 04.11.2019 kam es um 20:40 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B106 in Lübstorf (Nordwestmecklenburg). Ein 65-jähriger PKW-Fahrer befuhr mit seinem VW Golf die Bahnhofstraße in Richtung der Kreuzung zur B106. Nach aktuellem Kenntnisstand missachtete der PKW-Fahrer das Stopp-Schild und fuhr in die Kreuzung ein. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 36-Jähriger mit einem LKW die B106 und erreichte die Kreuzung zur Bahnhofstraße. Beide Fahrzeuge kollidierten im Kreuzungsbereich. Der LKW schob den PKW noch etwa 20 Meter vor sich hin. Durch den Aufprall erlitt der PKW-Fahrer schwerste Verletzungen. Der Fahrzeugführer verstarb an der Unfallstelle. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Die B106 war während des Einsatzes für drei Stunden voll gesperrt. Ein Unfallsachverständiger wurde zur Begutachtung und Klärung des genauen Unfallhergangs angefordert. Notfallseelsorger wurden zur Betreuung von Angehörigen eingesetzt.

Andreas Walus Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Yvonne Hanske Stefanie Busch Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de