Polizei, Kriminalität

Tiefgekühltes Handy

26.01.2018 - 13:56:43

Polizeidirektion Kaiserslautern / Tiefgekühltes Handy

Ramstein-Miesenbach - Am Donnerstagnachmittag erstatte eine 27-Jährige aus Ramstein eine Diebstahlsanzeige bei der Polizei. Die Frau gab mit Tränen in den Augen an, dass sie bei einem Discounter zum Einkaufen war und an der Kasse feststellte, dass ihr Handy entwendet worden war. Nach der Anzeigenaufnahme fuhr sie nochmals zurück zum Geschäft und konnte glücklicherweise das vermeintliche Diebesgut wieder auffinden: Tiefgefroren - sie hatte es wohl in einer Kühltheke verloren.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!