Polizei, Kriminalität

Teure Brezel - Geldbörse entwendet?

02.02.2018 - 14:12:14

Polizeipräsidium Mainz / Teure Brezel - Geldbörse entwendet?

Mainz-Altstadt - Dienstag, 30.01.2018, 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr:

Für einen jungen Studenten wurde der Kauf einer Brezel auf dem Bahnhofsvorplatz teurer als erwartet: Er bemerkte kurze Zeit später, dass sein Geldbeutel samt EC-Karte, Führerschein, Personalausweis, Krankenkarte und Studententicket für Bus und Bahn weg war. Wie der Beschädigte angab, war er am Brezelstand beim Bezahlen von einem Mann auffällig beobachtet worden. Diesen beschreibt er wie folgt: circa 1,90 Meter groß, mittellanges, braunes Haar.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise an: 06131 - 65 4110

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!