Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Telgte-Westbevern.

22.06.2020 - 11:51:23

Polizei Warendorf / Telgte-Westbevern. Reh ausgewichen und von ...

Warendorf - Am Sonntag, 21.06.2020, um 10.30 Uhr, ereignete sich in der Bauernschaft Voßhaar in Westbevern ein Verkehrsunfall, bei dem sich fünf Personen leicht verletzten. Ein 19-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Pkw einen Wirtschaftsweg in der Bauernschaft Voßhaar. Als ein Reh über die Fahrbahn lief bremste er seinen Pkw ab, geriet ins Schleudern und kam mit dem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und im angrenzenden Straßengraben zum Stillstand. Hier beschädigte er einen Strommast. Bei dem Unfall verletzten sich der Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter von 17 und 19 Jahren leicht. Rettungskräfte brachten die Verletzten in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg den Pkw von der Unfallstelle. Auslaufende Betriebsstoffe nahm die Feuerwehr Westbevern auf. Der Stromversorger ersetzte den beschädigten Strommast. Für die Dauer der Reparaturarbeiten sperrte das Ordnungsamt den Wirtschaftsweg.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4630239 Polizei Warendorf

@ presseportal.de