Polizei, Kriminalität

Technischer Defekt war Ursache für Schwelbrand

10.04.2017 - 17:11:46

Polizei Braunschweig / Technischer Defekt war Ursache für ...

Braunschweig - 09.04.17, 04.00 Uhr Braunschweig, Bevenroder Straße

Der technische Defekt eines Küchengeräts war die Ursache für den Schwelbrand in der Nacht zum Sonntag in einem Büro des Instituts für Architekturbezogene Kunst der TU Braunschweig. Zu diesem Ergebnis kamen am Vormittag Brandermittler der Kriminalpolizei nach der Besichtigung des Brandortes.

Der Schaden durch Feuer ist vergleichsweise gering. Ruß und Rauchgasniederschlag haben aber das Inventar mehrerer angrenzender Räume erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Die Büros können erst nach einer intensiven Reinigung wieder genutzt werden. Der Schaden könnte etwa 20.000 Euro ausmachen.

OTS: Polizei Braunschweig newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11554 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11554.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3034 und -3033 Fax: 0531/476-3035 E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei-braunschweig.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!