Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Taxifahrer bespuckt und mit Pfefferspray besprüht

04.10.2019 - 13:56:50

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Taxifahrer bespuckt und ...

Lüdenscheid - Weil er sich über den laufenden Motor ärgerte, hat ein 46-jähriger Lüdenscheider am Donnerstag einen Taxifahrer erst bespuckt und dann mit Pfefferspray angesprüht. Eine Polizeistreife wurde auf den Streit aufmerksam und griff ein. Wie sich herausstellte, hatte der 48-jährige Taxifahrer gegen 0.30 Uhr mit laufenden Motor an der Knapper Straße gestanden. Weil ein Mann an seine Beifahrerscheibe kam, öffnete der Fahrer das Fenster. Der Fremde pöbelte ihn an, spuckte ihm ins Gesicht und ging weg. Als der Bespuckte ausstieg und hinter dem anderen Mann herging, versprühte der das Pfefferspray. Die Polizei nahm eine Anzeige auf wegen gefährlicher Körperverletzung und stellte die Sprayflasche sicher.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de