Polizei, Kriminalität

Tatverdächtiger Autoknacker nach Zeugenhinweis gestellt

26.01.2018 - 17:01:55

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Tatverdächtiger ...

Neuss - Eine Zeugin beobachtete am Donnerstagabend (25.01.), gegen 21:40 Uhr, einen Verdächtigen auf der Weberstraße in Neuss. Dieser hatte augenscheinlich kurz zuvor die Scheibe eines am Straßenrand geparkten Transporters eingeschlagen. Der bis dato Unbekannte hantierte nun im Innenraum des Autos herum. Daraufhin informierte die Augenzeugin die Polizei, die den Tatverdächtigen stellte und vorläufig festnahm.

Der 18-jährige Mann aus Neuss musste die Beamten zur Wache begleiten. Weitere Ermittlungen ergaben, dass gegen ihn ein Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Düsseldorf wegen Autoaufbruchs vorlag. Er wurde am Freitag (26.01.) einem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dauern an. Geprüft wird auch, ob der Verdächtige noch für weitere, ähnlich gelagerte Straftaten in Betracht kommt.

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Pressestelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-14000          02131/300-14011          02131/300-14013          02131/300-14014 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!