Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Tatverd?chtige nach Einbruch in Kiosk festgenommen

02.05.2021 - 13:13:03

Polizeidirektion Ratzeburg / Tatverd?chtige nach Einbruch in ...

Ratzeburg - Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft L?beck und der Polizeidirektion Ratzeburg

30. April 2021 | Kreis Stormarn - 30.04.2021 - Trittau

Am 30. April 2021 kam es gegen 02:00 Uhr zu einem Einbruch in einen Kiosk in der Poststra?e in Trittau.

Nach bisherigem Erkenntnisstand verschafften sich die T?ter durch Einschlagen einer Glasscheibe des Gesch?fts Zutritt zu den Gesch?ftsr?umen und entwendeten daraus Tabakwaren im Wert von ca. 1.000,00 EUR.

Aufgrund der ausgel?sten Alarmanlage wurden Polizeibeamte zu dem Kiosk entsandt. Die Tatverd?chtigen hatten bei Eintreffen der Beamten bereits das Gesch?ft verlassen, wurden von diesen aber im Bereich des nahegelegenen Busbahnhofes gesehen. Die Beamten nahmen umgehend die Verfolgung auf. Einer der Tatverd?chtigen, ein 27- j?hriger Mann , konnte von den Beamten festgenommen werden, der zweite Tatverd?chtige fl?chtete. Er begab sich zu der Wohnanschrift des Mitt?ters in Trittau, wo er sp?ter festgenommen werden konnte. Es handelt sich um einen ein 23-j?hrigen Mann, der ?ber keinen Wohnsitz verf?gt.

Die Staatsanwaltschaft hat hinsichtlich beider Tatverd?chtiger den Erlass von Untersuchungshaftbefehlen wegen des dringenden Verdachts des Einbruchdiebstahls und des Haftgrundes der Fluchtgefahr beim Amtsgerichts Ahrensburg beantragt. Die Vorf?hrung der Beschuldigten vor den Haftrichter wird noch im Verlauf des heutigen Tages erfolgen.

Dr. Ulla Hingst, Pressesprecherin der Staatsanwaltschaft L?beck Jacqueline Fischer, Pressesprecherin der Polizeidirektion Ratzeburg

Hinweise: Nachfragen zu dieser Medieninformation richten Sie bitte an die Pressestelle der Staatsanwaltschaft L?beck.

R?ckfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Jacqueline Fischer Telefon: 04541/809-2010

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4904385 Polizeidirektion Ratzeburg

@ presseportal.de