Polizei, Kriminalität

Taschendiebstahl in der Rheingalerie

26.03.2017 - 12:36:35

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Taschendiebstahl in der Rheingalerie

Ludwigshafen - Am Samstagnachmittag (25.03.17) wurde eine 32-jährige Ludwigshafenerin beim Einkaufsbummel in der Rheingalerie Opfer eines Handtaschendiebstahls. Die Frau befand sich in der Rheingalerie und hatte ihren Geldbeutel in der über die Schulter getragenen Handtasche. Gegen 16:00 Uhr bemerkte die Frau das Fehlen ihres Geldbeutels, welcher aus der nur mit einem Druckknopf verschlossenen Handtasche entwendet wurde. Der Geschädigten wurden 100,- EUR Bargeld, ein 50,- EUR Einkaufsgutschein der Rheingalerie und ihre gesamten Persönlichen Dokumente wie BPA, Führerschein und EC-Karten entwendet.

Zeugen der Tat werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Tel. 0621 / 963 - 2122 oder per Email unter piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!