Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Taschendiebstähle trotz Corona-Mindestabstand

22.06.2020 - 15:51:54

Polizeipräsidium Oberhausen / Taschendiebstähle trotz ...

Oberhausen - Trotz des Abstandsgebotes kommt es zu Taschendiebstählen in Oberhausen. Am 19. Und 20. sind wieder mehrere Taten gemeldet worden.

Eine Frau (70) ist am 19.06.2020, gegen 12:00 Uhr an der Bahnhofstraße 26 in Oberhausen (Sterkrade) in einem Geschäft bestohlen worden. Ihre Geldbörse wurde aus der verschlossenen Umhängetasche gezogen. Ebenfalls auf der Bahnhofstraße und auch im gleichen Zeitraum wurde einer Frau (62) das Portemonnaie aus der Handtasche entwendet.

Am 20.06.2020, gegen 11:00 Uhr ist eine Frau (55) in einem Supermarkt an der Friedrich-Karl-Straße in Alt-Oberhausen Opfer eines Taschendiebstahls geworden. Ihr wurde das Mobiltelefon aus der Handtaschen gestohlen. Am 20.06.2020 gegen 16:30 Uhr wurde einer Frau (71) die Geldbörse in einem Geschäft an der Concordiastraße in Oberhausen (Lirich) entwendet.

In den meisten Fällen werden Bargeld, Debitkarten und Personaldokumente gestohlen. Deshalb kann den Tätern die Möglichkeit des Diebstahls erschwert werden, indem nur die notwendigsten Dinge mitgeführt werden und möglichst wenig oder kein Bargeld. Wertsachen am besten immer dicht am Körper tragen. Weitere Tipps bei der Kriminalprävention unter 0208 826-4511 oder Seniorensicherheitsberatung-Oberhausen.de.

TIPPS! Taschen am besten nicht an Einkaufswagen, Kinderwagen oder Rollatoren hängen. Taschen auch immer vor dem Körper tragen. Gerade jetzt, wo Abstandsregeln beachtet werden müssen, das Umfeld beobachten, es ist schon merkwürdig, wenn jemand sehr nah heran kommt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4630928 Polizeipräsidium Oberhausen

@ presseportal.de