Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Taschendieb greift in Rucksack - 28-j?hrigen T?ter gestellt

09.04.2021 - 13:17:17

Polizei M?nster / Taschendieb greift in Rucksack - 28-j?hrigen ...

M?nster - Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am Mittwochmittag (7.4., 13:55 Uhr) an der Bahnhofstra?e einen Taschendieb und alarmierte die Polizei. Die Beamten nahmen den T?ter aufgrund der guten Beschreibung an der Salzstra?e vorl?ufig fest.

Die 28-j?hrige Zeugin war mit dem Bus unterwegs, als sie w?hrend der Fahrt beobachtete, wie der Dieb in den Rucksack einer 79-J?hrigen griff. Die M?nsteranerin w?hlte direkt die "110", stieg an der n?chsten Haltestelle aus und eilte zu der Dame. Der T?ter verschwand in Richtung Innenstadt.

Auf Nachfrage stellte die 79-J?hrige gl?cklicherweise nur den Verlust ihres Terminkalenders fest.

Die alarmierten Polizisten entdeckten den 28-j?hrigen Dieb an der Salzstra?e. Den Kalender hatte er in einen Fahrradkorb gelegt. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Kontakt f?r Medienvertreter:

Polizei M?nster Pressestelle Vanessa Arlt Telefon: 0251/ 275- 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de https://muenster.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4884854 Polizei M?nster

@ presseportal.de