Polizei, Kriminalität

Tankstellenüberfall in der List - Wer kann Hinweise geben?

24.10.2017 - 15:36:30

Polizeidirektion Hannover / Tankstellenüberfall in der List - Wer ...

Hannover - Ein Maskierter hat am Montagabend, 23.10.2017, eine Tankstelle an der Podbielskistraße überfallen und ist mit Geld entkommen.

Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der mit einer Sturmhaube Maskierte gegen 20:40 Uhr die Räumlichkeiten betreten. Im weiteren Verlauf bedrohte er eine 23-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Einnahmen. Nachdem die Kassiererin der Aufforderung nachgekommen war, flüchtete der Räuber mit der Beute in unbekannte Richtung.

Der Gesuchte ist zirka 1,65 Meter groß und eine normale Statur. Er trug grau-weiße Turnschuhe, eine dunkelblaue Jogginghose mit weißen seitlichen Streifen sowie einen dunkelorangefarbenen Parka mit aufgesetzter Kapuze. Bei dem Überfall hatte der Räuber vermutlich ein weißes Tuch um seine rechte Hand gewickelt.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise geben können. Sie werden gebeten, Kontakt zum Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 aufzunehmen. /has, st

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Pressestelle Philipp Hasse Telefon: 0511 109-1042 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!