Polizei, Kriminalität

Tankstellenpächter um Geld gebracht

15.05.2018 - 15:31:42

Polizeipräsidium Westpfalz / Tankstellenpächter um Geld gebracht

Kaiserslautern - Am frühen Montagabend hat ein unbekannter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Königstraße betreten. Der Kassierer sollte ihm 400 Euro in größere Scheine wechseln. Erst nach dem Wechselvorgang fiel dem Geschädigten auf, dass 200 Euro fehlten. Zeugen haben den Vorfall beobachtet und konnten den Täter beschreiben. Der mutmaßliche Betrüger ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte kurze schwarze Haare. Die Polizei ermittelt.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!