Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Tankstelle überfallen - Diebstahl -

27.11.2019 - 12:01:26

Polizeipräsidium Osthessen / Tankstelle überfallen - Diebstahl -

Bad Hersfeld - Rotenburg - Tankstelle überfallen

Philippsthal / Heimboldshausen - Am Dienstagabend (26.11.), gegen 18:35 Uhr, überfiel eine bisher unbekannte männliche Person eine Tankstelle in der Eisenacher Straße. Der Täter betrat die Tankstelle und überraschte den Angestellten von hinten und forderte unter Verwendung eines unbekannten Gegenstandes die Herausgabe der Tageseinnahmen. Mit mehreren hundert Euro flüchtete er in unbekannte Richtung. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: Männlich, auffallend groß, sprach mit ausländischem Akzent und war mit einer schwarzen Jogginghose, einer hellblauen Jacke mit schwarzen Ärmeln bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kaugummiautomat gestohlen

Bebra / Solz - Im Laufe mehrerer zurückliegender Wochen stahlen Unbekannte einen Kaugummiautomaten, welcher an einer Hauswand im Bereich der Bebraer Straße angebracht war. Die Täter montierten den Automaten auf bisher unbekannte Art und Weise von der Hauswand ab. Es entstand ein Schaden von circa 350 Euro.

Mountainbike gestohlen

Ronshausen - Am Montagnachmittag (25.11.) stahlen Unbekannte ein Mountainbike der Marke "Focus First Expert", welches im Bereich der Eisenacher Straße vor dem Bürgerhaus abgestellt war. Es entstand ein Schaden von rund 450 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Stephan Müller Polizeipräsidium Osthessen Pressesprecher Tel. +49 (0)661 / 105 - 1011

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefon: 0661-105-1010 KHK Möller 0661-105-1011 POK Müller 0661-105-1012 POK Bug

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4451654 Polizeipräsidium Osthessen

@ presseportal.de