Polizei, Kriminalität

Tageswohnungseinbrüche

08.04.2018 - 12:16:26

Polizeipräsidium Krefeld / Tageswohnungseinbrüche

Krefeld - 1. Die Tatverdächtigen klingelten am 06.04.2018 gegen 13:55 Uhr an der Haustür eines Einfamilienhauses auf der Hüttenallee sturm. Der Hauseigentümer nahm anschließend an der Terassentür Kratzgeräusche wahr und lief deshalb ins Wohnzimmer. Als der Geschädigte sich der Terassentür näherte, flüchteten zwei männliche Personen in Richtung Stadtwald. Die Tatverdächtigen konnten im Nahbereich nicht mehr angetroffen werden.

2. Der oder die unbekannten Täter schlugen in der Zeit vom 06.04.2018, 20:00 h bis 07.04.2018, 11:30 h, das Schlafzimmerfenster einer Wohnung auf der Hubertusstraße ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Ob etwas entwendet wurde konnte noch nicht gesagt werden.

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!