Polizei, Kriminalität

Tageswohnungseinbruch

02.02.2018 - 10:26:53

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Tageswohnungseinbruch

Ludwigshafen - Gegen 17:10 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf von einem 15-jährigen Bewohner eines Einfamilienhauses in der Friedrich-von-Bodelschwingh-Straße. Dieser teilte mit, dass gerade unbekannte Täter versuchen würden, in das Haus einzubrechen. Eine sofort eingeleitete Suche führte nicht zum Auffinden der Täter. Nach Angaben des 15-jährigen handelte es sich um zwei männliche Täter, die zuerst an der Haustür klingelten und sich anschließend in den rückwärtigen Bereich des Anwesens begaben. Währenddessen flüchtete der Bewohner nach draußen und verständigte die Polizei. Im rückwärtigen Bereich hebelten die Täter ein Schiebefenster auf. Ersten Ermittlungen zufolge wurde im Anwesen nichts entwendet. Am Schiebefenster entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 700 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-2773 oder per Email kiludwigshafen@polizei.rlp.de entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Gabriel Geier Telefon: 0621-963-1032 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!