Polizei, Kriminalität

Tätlicher Angriff am Wormser Bahnhof

24.10.2017 - 19:16:53

Polizeidirektion Worms / Tätlicher Angriff am Wormser Bahnhof

Worms - Wie heute erst bekannt wurde, ereignete sich am vergangenen Freitagabend am Wormser Bahnhof, in der Zeit zwischen 22:30-23:30 Uhr, ein räuberisch, tätlicher Angriff auf einen 38-jährigen Wormser. Eine Gruppe von fünf bis sechs Jugendlichen/Heranwachsenden sprach den Wormser in der Fußgängerzone, Höhe Afa-Passage an, um mit ihm in einer Kneipe am Bahnhof zu feiern. Der geistig eingeschränkte Geschädigte wurde aufgefordert der Gruppe eine Runde spendieren. Allerdings verweigerte dieser die Bezahlung der Getränke, weshalb er die Kneipe verlassen sollte. Nachdem er der Aufforderung nachkam, wurde er von zwei Jugendlichen verfolgt, die noch den Geldbetrag für die Runde Getränke forderten. Aus Angst übergab der Geschädigte sieben Euro Münzgeld an die beiden Jugendlichen. Sofort danach schlägt einer der unbekannten Jugendlichen dem Geschädigten mehrfach ins Gesicht und tritt ihm gegen den Oberschenkel. Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Worms, 06241/852-0.

OTS: Polizeidirektion Worms newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117702 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117702.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!