Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Tätlicher Angriff am Badesee

24.07.2020 - 13:12:31

Polizeidirektion Worms / Tätlicher Angriff am Badesee

Gimbsheim - Zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam es am gestrigen Donnerstag am Gimbsheimer Badesee "Im Abel". Eine Gruppe junger Männer konsumierte dort in den Nachmittagsstunden reichlich Alkohol und belästigte die anwesenden Badegäste mit lauter Musik und rücksichtslosem Verhalten. Schließlich beleidigten sie eine 44-jährige Frau aus dem Altrheingebiet, die daraufhin ihren Ehemann verständigte. Als dieser am Badesee eintraf, um die Streitigkeiten verbal zu lösen, eskalierte die Situation vollständig. Zwei Männer aus der Gruppe griffen den 52-jährigen unmittelbar an. Sie schlugen ihm eine Glasflasche über den Kopf und bewarfen ihn mit Steinen. Als der Geschädigte die Flucht ergreifen wollte, folgten ihm die beiden Täter und besprühten ihn mit Pfefferspray. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff erheblich verletzt. Seine Kopfplatzwunde musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Die beiden Schläger flüchteten indessen mit einem PKW vom Tatort. Das Kennzeichen ist der Polizei bekannt. Zudem verlor einer der beiden auf der Flucht sein Smartphone. Zwischenzeitlich steht fest, dass es sich bei einem der Täter um einen 35-jährigen Deutschen aus Worms handelt. Die Ermittlungen zu seinem Komplizen dauern an. Umfassende Fahndungsmaßnahmen führten am Tattag nicht zur Ergreifung der beiden Flüchtigen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Worms unter der Rufnummer 06241-8520 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241 852-140 www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117702/4661097 Polizeidirektion Worms

@ presseportal.de