Polizei, Kriminalität

Täter versuchen Zigarettenautomaten zu entwenden

17.11.2016 - 12:20:39

Kreispolizeibehörde Höxter / Täter versuchen Zigarettenautomaten ...

34414 Warburg - Am Donnerstag, 17. November 2016, gegen 03.20 Uhr, versuchten mindestens vier Täter einen Zigarettenautomaten zu entwenden. Der Automat ist in Warburg-Germete im Bereich Quellenstraße, Ecke Albertus-Stephani-Straße an einer Gebäudewand angebracht. Als sie bei ihrer Tat entdeckt wurden, begaben sie sich fluchtartig zu einem hellen PKW mit dem Kennzeichen KB, weitere Kennung nicht bekannt, für den Landkreis Waldeck-Frankenberg (Korbach) und entfernten sich auf der Quellenstraße in Richtung Wethen. Die Täter werden als männlich und ca. 20 Jahre alt beschrieben. Alle seien dunkel bekleidet gewesen. Die Polizei Warburg (Tel. 05641 - 78800) bittet Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden. /He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hoexter

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!