Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Supermarktkunde randaliert wegen 10 Cent

30.03.2021 - 14:02:38

Polizei Minden-L?bbecke / Supermarktkunde randaliert wegen 10 Cent

Bad Oeynhausen - Offenbar wegen 10 Cent hat am Montagnachmittag ein 48-j?hriger Mann in einem Supermarkt in Bad Oeynhausen die Beherrschung verloren und den an der Kasse installierten Plexiglasschutz aus der Verankerung gerissen. Als der Randalierer wenig sp?ter von der Polizei zur Rede gestellt wurde, machte der teilweise unverst?ndliche Angaben gegen?ber den Beamten.

Den Aussagen einer Mitarbeiterin des Marktes zufolge wollte der Mann ein Br?tchen an der Kasse bezahlen. Daraufhin verlangte die Kassiererin die f?lligen 39 Cent. Da der 48-J?hrige jedoch glaubte, dass Br?tchen koste 10 Cent weniger, fing er erbost an zu randalieren und verlie? anschlie?end das Gesch?ft an der Stra?e "Alter Rehmer Weg". Eine alarmierte Polizeistreife konnte ihn auf der Anfahrt auf der Mindener Stra?e in H?he der Tannenbergstra?e antreffen. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbesch?digung eingeleitet.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4877551 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de