Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

StVO-Novelle - neue Regeln f?rs Radfahren

03.05.2021 - 11:07:37

Polizeipr?sidium Westpfalz / StVO-Novelle - neue Regeln f?rs ...

Kaiserslautern - Mit der Novelle der Stra?enverkehrsordnung 2020 soll die Mobilit?t sicherer, klimafreundlicher und gerechter werden. Ein wichtiger Bestandteil ist die Erh?hung der Sicherheit f?r die "schw?cheren Verkehrsteilnehmer" (z.B. Rad-, Pedelec-, E-Scooter-Fahrer). Ziel ist die Steigerung der Attraktivit?t des Radfahrens. Nach wie vor verungl?cken oder sterben zu viele Radfahrer auf deutschen Stra?en. Besondere Risiken bergen dabei

- Der tote Winkel beim Abbiegen - Das Unterschreiten des Seitenabstandes beim ?berholen - Das Behindern der Fahrradfahrer durch unberechtigtes Parken auf Radverkehrsfl?chen

Hier einige wesentliche Neuerungen in aller K?rze:

- Das Nebeneinanderfahren von Radfahrern ist generell erlaubt, sofern der Verkehr nicht behindert wird. - Kinder m?ssen auch auf Radwegen vor dem ?berqueren der Fahrbahn absteigen. - ?berholabstand 1,5 Meter innerorts und 2,0 au?erhalb von Ortschaften - in Einzelf?llen kann sogar ein gr??erer Abstand erforderlich werden (Stichwort "ausreichender Seitenabstand") - Schrittgeschwindigkeit beim Rechtsabbiegen von Kraftfahrzeugen ?ber 3,5 Tonnen zul?ssige Gesamtmasse - Um auf f?r Personenbef?rderung gebauten Fahrr?dern (Bsp. Rikschas) Personen mitzunehmen, muss man mindestens 16 Jahre alt sein.

Achtung:

Die Bu?gelder f?r Verst??e wurden empfindlich angehoben! Gerade das Halten oder Parken auf Geh- und Radwegen oder auf Schutzstreifen f?r Radfahrer kann sehr teuer werden, insbesondere wenn eine Behinderung oder Gef?hrdung dazu kommt oder sogar ein Sachschaden verursacht wird. |elz

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4904675 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de