Kriminalität, Polizei

Stuttgart - Mit einer Spende von über 6.000 Euro unterstützt die Stuttgarter Polizei die soziale Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes und des Erwachsenenhospizes in Stuttgart.

18.01.2023 - 17:03:26

Spende für den guten Zweck - Spendenaktion des Polizeipräsidiums. Polizeipräsident Markus Eisenbraun hat am Mittwochnachmittag (18.01.2023) einen symbolischen Scheck an Christina Semrau vom Hospiz in Stuttgart überreicht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Polizeipräsidiums Stuttgart haben in der Vorweihnachtszeit eine Spendensammlung ins Leben gerufen und dabei insgesamt 6.337 Euro gesammelt. Die Spende kommt der Betreuung von unheilbar erkrankten Menschen und ihren Angehörigen zugute und unterstützt die Einrichtung in ihrer täglichen wichtigen Arbeit. Während dieser schweren Zeit werden die Erkrankten sowie deren Familien vom professionellen und engagierten Team sowie ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut und begleitet. Polizeipräsident Markus Eisenbraun: "Der Besuch im Hospiz hat mich tief berührt. Die Arbeit, die hier von den Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen geleistet wird, kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 - 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52b340

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

US-Polizeigewalt: Verantwortliche Sondereinheit aufgelöst. Proteste bleiben zunächst friedlich, erste Konsequenzen sind inzwischen erfolgt. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 29.01.2023 - 01:29) weiterlesen...

Biden schockiert über Video von tödlichem Polizeieinsatz. Die Polizei veröffentlichte nun Videoaufnahmen von der Tat. Die Proteste blieben zunächst friedlich. Der Tod eines 29 Jahre alten Schwarzen nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA löst Entsetzen aus. (Ausland, 28.01.2023 - 12:10) weiterlesen...

Video zeigt brutalen Übergriff von US-Polizei. Beamte verprügeln den 29-jährigen Tyre Nichols bei einer Verkehrskontrolle so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht die US-Polizei mit einem Gewaltakt Schlagzeilen, diesmal in Memphis. (Ausland, 28.01.2023 - 06:01) weiterlesen...

USA: Videos von tödlichem Polizeieinsatz veröffentlicht. Diesmal geht es um Tyre Nichols: Videos zeigen, wie Beamte den 29-Jährigen verprügeln - so schwer, dass er an den Verletzungen stirbt. Erneut macht Gewalt der US-Polizei gegen einen Schwarzen Schlagzeilen. (Ausland, 28.01.2023 - 02:35) weiterlesen...

SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen. In der Ampel ist man sich uneinig. Weniger Datenschutz im Gegenzug für mehr innere Sicherheit? Um diesen Streitpunkt dreht sich nach dem Anti-Terror-Einsatz in Castrop-Rauxel erneut die Debatte. (Wissenschaft, 28.01.2023 - 02:27) weiterlesen...

USA: Fünf Ex-Polizisten nach Tod eines Schwarzen angeklagt. Die Anwälte der Familie sehen Parallelen zum Fall Rodney King in den 1990ern. Fünf inzwischen gefeuerte US-Polizisten müssen sich für den Tod eines Schwarzen im Zuge einer Verkehrskontrolle verantworten. (Unterhaltung, 27.01.2023 - 09:27) weiterlesen...