Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Stromaggregat durch Diebstahl außer Betrieb gesetzt

13.01.2020 - 14:36:37

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis / Stromaggregat durch ...

Sankt Augustin - Zwischen Freitagabend (10.10.2020), 18.00 Uhr, und Samstagmorgen (11.01.2020), 06.00 Uhr, haben Diebe den Zaun eines Maschinenbaubetriebes an der Einsteinstraße in Sankt Augustin überklettert und sich an einem im Freien stehenden Stromaggregat zu schaffen gemacht, der die Produktion der Firma mit zusätzlichem Strom versorgt. Zunächst leerten die Täter den Tank und zapften rund 2000 Liter Heizöl ab. Dabei versickerten einige Liter des Öls im Erdreich. Anschließend kappten sie die rund 100 Meter lange mehradrige Kupferzuleitung. Die Täter entkamen mit dem erbeuteten Kraftstoff und dem Kupferkabel unerkannt. Den Diebstahl bemerkten die Angestellten der Firma am Morgen, weil das Aggregat aufgrund Kraftstoffmangels nicht ansprang. Der Wert der Beute wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Die Feuerwehr und die Ordnungsbehörde wurden informiert, um Umweltschutzmaßnahmen zu ergreifen. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Höhe des Audi-Händlers an der Einsteinstraße beobachtet haben, sich zu melden. Hinweise an die Polizei unter 02241 541-3321. (Bi)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/4490357 Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis

@ presseportal.de