NRW, Polizei

Streitigkeiten zwischen Radfahrer und PKW-Fahrer eskalieren

18.05.2018 - 14:51:39

Kreispolizeibehörde Olpe / Streitigkeiten zwischen Radfahrer und ...

Attendorn - Ein Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern in der Wiesbadener Straße wurde der Polizei am Donnerstag gegen 22.00 Uhr gemeldet. Ein Fahrradfahrer erschien auf der Polizeiwache und schilderte, dass er auf Grund von Unstimmigkeiten von einem Autofahrer geschlagen und bedroht worden sei. Auch sei seine Kleidung bei der Auseinandersetzung beschädigt worden. Außerdem stellte der Radfahrer in der Atemluft des Fahrzeugführers Alkoholgeruch fest. Da der Radfahrer auch das Kennzeichen abgelesen hatte und eine genaue Personenbeschreibung vorlag, suchten die Beamten den PKW-Führer auf. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,22 Promille. Den Sachverhalt stellte er aus seiner Sicht anders da. Trotzdem nahmen ihn die Beamten mit und brachten in das Krankenhaus, wo eine Blutprobe erfolgte. Den Führerschein stellten die Beamten sicher, sie schrieben mehrere Anzeigen und untersagten dem PKW-Fahrer das Führen von Kraftfahrzeugen.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!