Polizei, Kriminalität

Streitigkeiten nach Auffahrunfall

11.07.2018 - 12:31:39

Polizeipräsidium Rheinpfalz / Streitigkeiten nach Auffahrunfall

Ludwigshafen - Am Dienstag (10.07.2018) gegen 19:15 Uhr kam es in der Meckenheimer Straße zu einem Auffahrunfall, der in einer handfesten Streitigkeit endete.

Ein 34-Jähriger war mit seinem Auto zur Seite gefahren und zum Stehen gekommen, um einen Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht vorbeizulassen. Dies wurde von einem 56-jährigen Autofahrer zu spät gemerkt, sodass es zum Auffahrunfall kam.

Noch während der Unfallaufnahme kam es zwischen dem Unfallverursacher und einem 90-jährigen Zeugen zu verbalen Streitigkeiten. Diese endeten damit, dass der 56-Jährige den Senioren am Arm kratzte und sichtbare Spuren hinterließ.

OTS: Polizeipräsidium Rheinpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117696 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117696.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz Hannah Michel Telefon: 0621-963-1034 E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de