Polizei, Kriminalität

Streitigkeiten im Straßenverkehr

07.10.2018 - 10:26:45

Polizeipräsidium Mainz / Streitigkeiten im Straßenverkehr

Ingelheim - Am Abend des 06.10.2018 kam es zu Streitigkeiten zwischen zwei Verkehrsteilnehmern. Die beiden Fahrzeugführer kamen sich mit ihrem jeweiligen PKW in einer innerörtlichen Straße in Ingelheim, in der Fahrzeuge ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand einer Straßenseite parken, entgegen. Der 51-jährige Fahrzeugführer, auf dessen Seite die Fahrzeuge parkten, wäre hier wartepflichtig gewesen, fuhr aber dennoch in die Engstelle ein. Die ihm entgegenkommende Fahrzeugführerin fuhr ebenfalls in die Engstelle ein, sodass beide Fahrzeuge nicht aneinander vorbei fahren konnten und in der Engstelle frontal zueinander stehen blieben. Beide Fahrzeugführer beharrten darauf im Recht zu sein und durchfahren zu dürfen. Zur Klärung riefen sie die Polizei hinzu. Durch die eingesetzten Beamten wurde den Fahrzeugführern erklärt, dass der 51-Jährige, auf dessen Seite die geparkten PKW standen, grundsätzlich wartepflichtig gewesen sei. Beide Fahrzeugführer ließen jedoch an der im Straßenverkehr erforderlichen Voraussicht sowie der gegenseitigen Rücksichtnahme mangeln und wurden entsprechend belehrt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de