Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Streit um zivilrechtliche Forderungen eskaliert

16.04.2021 - 17:52:39

Polizei Minden-L?bbecke / Streit um zivilrechtliche Forderungen ...

Bad Oeynhausen - Zu einer Schl?gerei mit vier Beteiligten in der Dehmer Stra?e wurden Einsatzkr?fte am Freitagmorgen gerufen. Vor Ort stellten die Beamten bei einem Betroffenen (42) oberfl?chliche Stichverletzungen im Schulterbereich sowie beim Messerstecher (41) Gesichtsverletzungen fest. Die beiden M?nner wurden dem Krankenhaus Bad Oeynhausen sowie dem Klinikum Minden zugef?hrt. Der 41-J?hrige wurde nach ambulanter Behandlung im JWK festgenommen. Nach Abschluss der ersten Vernehmungen und nach R?cksprache mit der Staatsanwaltschaft ist eine Notwehrsituation nicht auszuschlie?en. Daher wurde der Bad Salzufelner am Nachmittag aus dem Polizeigewahrsam in Minden entlassen.

Um 8:30 Uhr ging auf der Leitstelle der Polizei ein Notruf ein. Hier meldete eine Zeugin eine Auseinandersetzung zwischen den vier M?nnern. Kurze Zeit sp?ter trafen erste Streifenwagenbesatzungen ein und konnten die Eskalation beenden. Zur Erstversorgung wurden zudem zwei Rettungswagen und ein Notarzt gerufen.

Ersten Ermittlungen zufolge liegen zivilrechtliche Streitigkeiten der Konfrontation zugrunde. Demnach hatten drei Br?der im Alter von 32, 35 und 42 Jahren die Adresse in der Dehmer Stra?e aufgesucht. Hier kam es kurze Zeit sp?ter zur Auseinandersetzung mit dem 42-J?hrigen, woraus sich die Schl?gerei entwickelte.

R?ckfragen ausschlie?lich von Medienvertretern bitte an:

Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: 0571/8866 1300/-1301 /-1302 E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de http://minden-luebbecke.polizei.nrw.de

Au?erhalb der B?rozeit:

Leitstelle Polizei Minden-L?bbecke

Telefon: (0571) 8866-0

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43553/4891217 Polizei Minden-L?bbecke

@ presseportal.de