Polizei, Kriminalität

Streit um Dirnenlohn

18.12.2017 - 15:21:22

Polizeipräsidium Stuttgart / Streit um Dirnenlohn

Stuttgart-Mitte - Polizeibeamte haben am Sonntag (17.12.2017) in einem Etablissement an Weberstraße einen 27 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, eine Prostituierte geschlagen zu haben. Der 27-Jährige hielt sich gegen 19.50 Uhr bei der Frau auf und es kam bezüglich des Dirnenlohns zum Streit. Der Freier forderte sein Geld zurück und schlug die 22-Jährige, die hierbei ein Hämatom am Bein erlitt. Mitarbeiter des hinzugerufenen Sicherheitsdienstes hielten den Mann bis zum Eintreffen der Polizei fest.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!