Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Streit gekl?rt, Pulver sichergestellt

18.02.2021 - 13:52:36

Polizeipr?sidium Westpfalz / Streit gekl?rt, Pulver sichergestellt

Kaiserslautern - Ein Streit zwischen zwei Trinkkumpanen hat in der Nacht zu Mittwoch einen Polizei-Einsatz ausgel?st. Einer der beiden M?nner hatte gegen 1.30 Uhr die Polizei telefonisch verst?ndigt; der genaue Grund seines Anrufs konnte aber aufgrund seiner schlechten Aussprache nicht ermittelt werden.

Um sicherzugehen, dass vor Ort alles in Ordnung ist, fuhr eine Streife zur genannten Adresse. Dort fanden die Beamten den Anrufer sowie einen zweiten Mann, der auf der Couch lag und schlief. Er wurde geweckt.

Beide M?nner waren stark betrunken und konnten sich nur schlecht artikulieren. Dennoch fanden die Polizisten im Gespr?ch heraus, dass die beiden 30 und 35 Jahre alten M?nner zusammen gezecht hatten. Anschlie?end legte sich der 35-J?hrige zum Schlafen auf die Couch, was dem 30-j?hrigen Wohnungsinhaber aber nicht passte - er wollte, dass sein Kumpel die Wohnung verl?sst, was dieser aber vermutlich wegen der Kommunikationsprobleme einfach nicht verstand. Die Streife half dem "Verst?ndnis" auf die Spr?nge, der 35-J?hrige verlie? umgehend das Haus und machte sich auf den Heimweg.

Allerdings war der Einsatz damit noch nicht beendet. Ein Beh?lter mit einer wei?en pulvrigen Substanz war den Polizeibeamten in der Wohnung aufgefallen. Weil der Verdacht bestand, dass es sich um Bet?ubungsmittel handeln k?nnte, wurde das Beh?ltnis samt Inhalt f?r weitere Untersuchungen sichergestellt. Der 30-J?hrige war mit der anschlie?enden Vernichtung der Substanz einverstanden. |cri

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4841858 Polizeipr?sidium Westpfalz

@ presseportal.de