Obs, Polizei

Streit eskaliert - Reizgas eingesetzt

24.02.2017 - 09:41:30

Polizeipräsidium Oberhausen / Streit eskaliert - Reizgas eingesetzt

Oberhausen - Auf der Schwartzstraße gerieten gestern Abend (23.2.) mehrere Personen in einen Streit. Passanten versuchten die Streithähne zu trennen, als plötzlich ein Beteiligter Reizgas einsetzte. Drei Personen wurden dabei leicht verletzt.

Der Angreifer flüchtete unerkannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzuing.

Habne Sie den Vorfall beobachtet oder können Hinweise auf den flüchtigen Angreifer geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei telefonisch (0208 8260) oder als Email (Poststelle.Oberhausen@polizei.nrw.de) entgegen.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen Tom Litges Telefon: 0208 826 2225 E-Mail: tom.litges@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!