Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Streit an der Bahnhofstraße - Täter vorläufig festgenommen

09.08.2019 - 14:51:18

Polizei Münster / Streit an der Bahnhofstraße - Täter vorläufig ...

Münster - Am frühen Freitagmorgen (09.08., 4:45 Uhr) eskalierte ein Streit an der Bahnhofstraße und endete in einer Schlägerei.

Ein 39-jähriger Mann aus dem Haus der Wohnungslosen war auf dem Gehweg der Bahnhofstraße unterwegs. Plötzlich riefen ihm drei zunächst unbekannten Personen Beleidigungen zu. Es kam daraufhin zu einem Streit. Die Täter schlugen und traten nach ihrem Opfer und nahmen ihm sein Handy weg. Der 39-Jährige flüchtete daraufhin in einen Imbiss an der Bahnhofstraße. Die drei Täter ließen aber nicht von dem Mann ab, folgten ihm in den Imbiss und schlugen ihn weiter. Sie verwüsteten das Lokal und bedrohten den 47-jährigen Besitzer, der versuchte, die Situation zu schlichten. Danach flüchtete das Trio. Hinzugerufene Polizisten nahmen die drei 16, 19 und 29-jährigen Täter aus Eritrea in Bahnhofsnähe fest. Die Ermittlungen dauern an.

Verfasserin: Benita Giehler

OTS: Polizei Münster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11187 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11187.rss2

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Angela Lüttmann Telefon: 0251 - 275 1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/muenster

@ presseportal.de