Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Streifenfahrzeug beschädigt

11.10.2019 - 13:46:41

Polizeipräsidium Stuttgart / Streifenfahrzeug beschädigt

Stuttgart-Bad Cannstatt - Polizeibeamte haben am Donnerstagabend (10.10.2019) einen 21-jährigen Mann vorläufig festgenommen, der offenbar mehrere Fahrzeuge beschädigt hat. Die Polizeibeamten beobachten wie der mutmaßliche Täter gegen 21.40 Uhr an einem Streifenwagen, der auf dem Wasengelände geparkt war, vorbeilief und diesen mit seinem Schlüssel zerkratzte. Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Polizisten drei abgerissene Mercedessterne und eine geringe Menge Betäubungsmittel. Während der Kontrolle beleidigte der Tatverdächtige die Polizisten mehrmals. Die Ermittlungen zu den abgerissenen Mercedessternen dauern an. Die Beamten setzten den 21-Jährigen nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß. Zeugen und weitere Geschädigten werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 6 unter der Rufnummer +4971189903600 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 / 8990 - 1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de