Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Straßenverkehrsgefährdung - Polizei sucht Zeugen

09.08.2019 - 22:16:23

Polizeipräsidium Westpfalz / Straßenverkehrsgefährdung - ...

Kaiserslautern - Am Freitagmittag, gegen 12 Uhr, ist es auf der Umgehungsstraße (L367) von Weilerbach kommend in Richtung Kaiserslautern durch einen PKW-Fahrer zu einer Straßenverkehrsgefährdung gekommen. Der Fahrer eines roten Honda Civics, älteren Baujahres, überholte trotz bestehendem Verbots in Höhe des Industriegebietes Nord einen gelben Opel. Durch den Überholvorgang musste der 67-jährige Fahrer des Opels stark abbremsen, um einen Unfall zu vermeiden. Während dieses Überholmanövers kam auf der Gegenfahrbahn ein grauer SUV entgegen, welcher ebenfalls nur durch eine Vollbremsung einen Frontalzusammenstoß vermeiden konnte. Zeugen und/oder der geschädigte Fahrer des SUV sollen sich bitte bei der Polizeiautobahnstation Kaiserslautern unter der Rufnummer 0631-35340 melden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de