Polizei, Kriminalität

Straßenraub in Duisburg-Hochfeld

28.01.2017 - 11:31:29

Polizei Duisburg / Straßenraub in Duisburg-Hochfeld

Duisburg - Am Freitag, gegen 20.10 Uhr, stieg ein 14-jähriger Junge an der Haltestelle Platanenhof aus der Straßenbahn 903. In der Grünanlage zwischen Platanenhof und Musfeldstraße wurde er von zwei unbekannten Jugendlichen festgehalten und bedroht. Einer der Täter zog ihm die Geldbörse aus der Hosentasche und entwendete das darin befindliche Bargeld.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden: 1. ca. 16-17 Jahre alt, 180 cm groß, schlanke Statur, schwarze gelockte Haare, an den Seiten kurz geschnitten; bekleidet mit dunkler Jacke und Jeans; sprach akzentfreies Deutsch;

2. ca. 16-17 Jahre alt, schlank, 170 cm groß, bekleidet mit dunkler Winterjacke, Jeans und Basecap;

Beide Täter werden als Südländer beschrieben.

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!