Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Straelen - Unfall mit Mofa / Mofafahrer schwer verletzt

08.01.2020 - 17:56:42

Kreispolizeibehörde Kleve / Straelen - Unfall mit Mofa / ...

Straelen-Vorst - Am Mittwochmorgen (8. Januar 2020) gegen 07:25 Uhr kam es an der Kreuzung Kevelaerer Straße/Steinstraße zu einem Unfall bei dem ein Mofafahrer schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen bremste der 61-jährige beim Einfahren in die Kreuzung wegen eines vorfahrtberechtigten, von Walbeck kommenden, Fahrradfahrers ab und stürzte deshalb auf der Kevelaerer Straße. Der Mofafahrer selbst schaffte es im Sturz von seinem Mofa abzusteigen und sich auf den Beinen zu halten. Sein auf der Straße liegendes Mofa wurde daraufhin von einem aus Richtung Straelen kommenden BMW einer 69-jährigen Frau touchiert. Ein ebenfalls aus Richtung Straelen kommender 75-jähriger Skodafahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste den Mofafahrer. Der Mofafahrer wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Kevelaerer Straße für circa zwei Stunden gesperrt. (cp)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve Pressestelle Polizei Kleve Telefon: 02821 504 1111 E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/kleve

Besuchen Sie uns auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/polizei.nrw.kle

https://twitter.com/polizei_nrw_kle

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65849/4486852 Kreispolizeibehörde Kleve

@ presseportal.de