Kriminalität, Polizei

Steyerberg - Steyerberg (ZIE)

24.01.2023 - 10:41:36

Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw auf der Ortsumgehung Steyerberg

Am Dienstag, 24. Januar 2023, 07.20h, kam es auf der Ortsumgehung Steyerberg zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw. Zwei Personen wurden hierbei leicht verletzt. An beiden Pkw entstand ein anzunehmender wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 20000 Euro geschätzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr eine 58jährige Frau aus Steyerberg die Ortsumgehung aus Richtung Liebenau kommend und beabsichtigte nach links Richtung Schinna abzubiegen. Hierbei übersah sie den Pkw einer 20jährigen Frau aus Hoysinghausen, die die Ortsumgehung in Fahrtrichtung Liebenau befuhr. Im Einmündungsbereich stießen beide Pkw zusammen. Beide Frauen wurden leicht verletzt und den Krankenhäusern Nienburg und Sulingen zugeführt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der verunfallten Pkw war der Verkehr zeitweise eingeschränkt, jedoch durch polizeiliche Verkehrslenkungsmaßnahmen möglich. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch die Polizei Stolzenau. Gegen die Frau aus Steyerberg wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung, sowie ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Stolzenau
Sandbrink 2
31592 Stolzenau
Telefon: 05761/90200
E-Mail: pressestelle@pi-nbg.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52c3dd

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Serienmorde in Schwäbisch Hall? Polizei äußert sich. Die Polizei im Norden Württembergs schöpft Verdacht, sie ermittelt und durchsucht. Eine Pressekonferenz ist angekündigt. Drei tote Seniorinnen, alle aus derselben Region, alle drei Opfer von Gewalt. (Unterhaltung, 01.02.2023 - 10:13) weiterlesen...

Trauer am Jahrestag der Polizistenmorde in Kusel. Wer andere beschütze, verdiene selbst Schutz, macht Bundesinnenministerin Nancy Faeser klar. Vielerorts haben Menschen der beiden Polizisten gedacht, die in der Pfalz erschossen wurden. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 15:15) weiterlesen...

Weitere Entlassungen nach brutalem Polizeieinsatz in Memphis Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgen weitere personelle Konsequenzen. (Unterhaltung, 31.01.2023 - 04:55) weiterlesen...

Weiterer US-Polizist nach brutalem Einsatz freigestellt Nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen den Afroamerikaner Tyre Nichols wurden bereits fünf Polizisten aus dem Dienst entlassen - nun folgt eine weitere Suspendierung. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 19:41) weiterlesen...

Vor einem Jahr: Die Polizistenmorde bei Kusel. Nun jährt sich die Tat. Vor Ort überwiegt immer noch Trauer. Die Bundesinnenministerin sprach von «Hinrichtung», der Richter von «Menschenjagd»: Der Gewalttod zweier Polizisten erschütterte viele. (Unterhaltung, 30.01.2023 - 17:07) weiterlesen...

Video tödlicher US-Polizeigewalt befeuert Rassismus-Debatte. In mehreren Städten kommt es zu Protesten. Die Tat heizt die Debatte um Rassismus in den USA weiter an. Der Tod des Schwarzen Tyre Nichols nach einem Polizeieinsatz sorgt in den USA für Fassungslosigkeit. (Ausland, 29.01.2023 - 04:00) weiterlesen...