Kriminalität, Polizei

Sternsinger besuchen das Polizeipräsidium Osthessen

07.01.2022 - 09:28:17

Sternsinger besuchen das Polizeipräsidium Osthessen. Fulda - Sternsinger besuchen das Polizeipräsidium Osthessen

FULDA. Unter dem Motto "gesund werden - gesund bleiben, ein Kinderrecht weltweit" besuchten die Sternsinger der katholischen Pfarrgemeinde St. Andreas in Fulda-Neuenberg am Dreikönigstag (06.01.) das Polizeipräsidium Osthessen in der Severingstraße. Begleitet wurden die Kinder von Katechetin Gabriele Enders.

Im kleinen Kreis und bei herrlichem Winterwetter begrüßte Polizeipräsident Günther Voß am Donnerstagmorgen die Sternsinger im Fuldaer Präsidium und hieß sie herzlich willkommen. Mit dem Segenslied wünschten die drei Könige Fabian, Zimi und Talea allen Bediensteten der osthessischen Polizei ein gutes und gesundes neues Jahr. Nachdem das Segenszeichen 20*C+M+B+22 am Eingang des Polizeipräsidiums angebracht war, wurden alle gesammelten Spenden sowie kleine Geschenke an die drei Könige überreicht.

"Christus mansionem benedicat"

Mit dem Wunsch, dass Christus das Haus segnen möge und dieser Segen auch auf alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Besucherinnen und Besucher des Polizeipräsidiums Osthessen übergehe, verabschiedeten sich die drei Weisen aus dem Morgenland. Neben Polizeipräsident Günther Voß und dem Hauptpersonalratsvorsitzenden der hessischen Polizei, Karsten Bech, nahmen Klaus Wittich, Leitender Kriminaldirektor und kommissarischer Leiter der Abteilung Einsatz, Polizeipfarrer Stefan Ott, der Hauptpersonalratsvorsitzende der hessischen Polizei, Karsten Bech, sowie Udo Klar und Franz Riedl von der Personalvertretung des Präsidiums die Segenswünsche der Kinder stellvertretend für alle Mitarbeiter entgegen.

Die Sternsinger der Pfarrgemeinde St. Andreas in Fulda-Neuenberg sprechen bereits seit Gründung des Polizeipräsidium (2001) ihren Segen aus und sind auch im kommenden Jahr wieder herzlich willkommen.

Kontakt:

Polizeipräsidium Osthessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Severingstraße 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099
E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de
(nur Mo. bis. Fr. - tagsüber)

Zentrale Erreichbarkeit:
Telefon: 0661 / 105-0

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh
Instagram: https://instagram.com/polizei_oh
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiOsthessen/
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Original-Content von: Polizeipräsidium Osthessen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0ebf

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...