Kriminalität, Polizei

Stempeda - Mehrfach berichtete die Landespolizeiinspektion Nordhausen in der Vergangenheit zu Beschädigungen im Baustellenbereich an der Iberg-Talsperre.

16.11.2022 - 07:58:48

LPI-NDH: ERGÄNZUNG: Öffentlichkeitsfahndung nach mehrfachen Beschädigungen im Baustellenbereich der Iberg-Talsperre. Seit Juli wurden acht Sachbeschädigungen an der Schrankenanlage registriert und zur Anzeige gebracht.

Durch eine Vielzahl an Hinweisen aus der Bevölkerung konnte bereits ein Täter ermittelt werden.

Die Polizei bittet die Bevölkerung anhand der folgenden Bilder um Hinweise zu den abgebildeten Fahrzeugen und Personen.

Täter 1: jüngerer Mann mit Basecap, Ford Ranger, weiß - Tattag: 10.08.2022

Täter 3: älterer Herr, Volkswagen Tiguan, schwarz - Tattag: 09.09.2022

Wer sachdienliche Hinweise geben kann wird gebeten sich bei dem Inspektionsdienst Nordhausen unter der Telefonnummer 03631 96-0 zu melden.

RĂĽckfragen bitte an:

ThĂĽringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen ĂĽbermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51f5b4

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Hitler-Bilder in Chats von Beamten kursieren schon länger. Zuvor soll ein Polizist Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuzen in verschiedenen Chatgruppen mit Kollegen verbreitet haben. Das LKA Baden-Württemberg hat disziplinarrechtliche Schritte gegen rund 70 Beamte eingeleitet. (Politik, 09.12.2022 - 12:33) weiterlesen...

Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt. Jetzt wird Anklage gegen die beteiligten Polizisten erhoben. Anfang Mai stirbt ein Mann auf dem Marktplatz von Mannheim bei einem Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 09.12.2022 - 10:23) weiterlesen...

Razzia in «Reichsbürger»-Szene: Suche nach weiteren Spuren. Beweismaterial wurde gesichert. Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der «Reichsbürger»-Szene festgenommen. (Politik, 08.12.2022 - 20:21) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...