Polizei, Kriminalität

Steinsäule beschädigt und weggefahren

24.02.2017 - 14:56:36

Polizeipräsidium Westpfalz / Steinsäule beschädigt und weggefahren

Enkenbach-Alsenborn - Ein unbekannter Autofahrer hat in der Nacht zum Donnerstag in der Bahnhofstraße eine Steinsäule beschädigt und ist weggefahren.

Der Unfallverursacher dürfte vermutlich beim Rückwärtsfahren mit seinem Wagen die Steinsäule beschädigt haben. Die Säule wurde verschoben und weist Risse auf. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der Unbekannte mit seinem Wagen davon. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können. Sie werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kaiserslautern 1, Telefonnummer 0631/369-2150, in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!