Polizei, Kriminalität

Steinewerfer auf fahrenden Pkw in Ingelheim

11.04.2018 - 08:26:36

Polizeipräsidium Mainz / Steinewerfer auf fahrenden Pkw in ...

Ingelheim am Rhein - Am frühen Dienstagabend wurde aus einer Gruppe von insgesamt vier unbekannte männlichen Jugendlichen, ein Stein gegen einen fahrenden Pkw geworfen. Der Geschädigte 31 Jährige aus Klein-Winternehim war mit seinem Mercedes auf der Ludwig-Langstädter-Straße in Ingelheim unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall vernahm und die Scheibe der Beifahrertüre zersplitterte. Glücklicherweise konnte der 31 Jährige trotz des erlittenen Schocks seinen Pkw sofort anhalten und so schlimmeres verhindern. Im Fahrzeuginnenraum konnte ein etwa Hühnereigroßen Schotterstein im Fahrzeuginneren festgestellt werden. Von einer Zeugin wurde eine Gruppe von vier männlichen Jugendlichen beobachtet, aus derer Mitte der Stein auf das fahrende Fahrzeug geworfen wurde. Die Jugendlichen flüchteten nach Ansprache durch die Zeugin in Richtung des Bahnhofs in Ingelheim, wo sich trotz sofortiger Fahndung die Spur verlor.

Die Polizei Ingelheim bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!