Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Stationäre Radaranlage beschädigt

25.06.2020 - 13:52:14

Kreispolizeibehörde Olpe / Stationäre Radaranlage beschädigt

Olpe - Am Mittwoch (24. Juni) beobachteten Zeugen gegen 23.25 Uhr, wie zwei Unbekannte versuchten, eine stationäre Radaranlage, die an der Straße "In der Wüste" aufgestellt ist, zu beschädigen. Dafür kletterten sie nach Beobachtungen auf eine Schutzplanke am Fahrbahnrand, um so an die Radaranlage zu gelangen und beschädigten diese stark. Die Täter flohen anschließend mit einem Pkw (vermutlich einem dunklen SUV) in Richtung Innenstadt. Eine Nahbereichsfahndung verlief negativ. Ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich entstand. Bei den Tätern soll es sich um zwei jüngere Männer, circa 20 bis 30 Jahre, handeln. Nach Zeugenbeschreibungen trugen sie dunkle Oberbekleidung und kurze Hosen. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02761-9269-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200/-10 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/4634211 Kreispolizeibehörde Olpe

@ presseportal.de